Die neuesten Fangmeldungen

Die neuesten Fangmeldungen. Wenn Ihr etwas gefangen habt, könnt Ihr es hier melden
JosefSl
Beiträge: 87
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 16:04

Re: Die neuesten Fangmeldungen

Beitragvon JosefSl » Do 15. Mär 2012, 22:04

Hi Harry,

vielen Dank für diese super ausführliche Erklärung, das wird mir sicher helfen. :)

Das ist wirklich eine spannende Methode und kann man tatsächlich fast mit einer Pirsch, ähnlich wie beim Jagen vergleichen. Das macht man ja auch teils Nachts.
Werd mich auf jedenfall nochmal melden wenns auch bei mir mit dem ersten Aal geklappt hat.

Lieben Gruß,
Josef

FranzdieFranse
Beiträge: 19
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:24

Re: Die neuesten Fangmeldungen

Beitragvon FranzdieFranse » Mo 26. Mär 2012, 17:49

Am Wochenende waren vor Ermatingen im Untersee auf ca 11 Meter gut Felchen zu fangen. Beste Zeit war 12 bis 14 Uhr. Dunkle Nymphen in Grösse 14 gezupft oder am Schwimmer. Wir waren gegenüber von der Steganlage stromab nah bei den Reisern. Am Freitag hatten wir ein 2 zu 6 und Samstag ein 5 zu 10 Ergebniss für den Bayer der mit einem zufriedenen Lächeln die Heimreise angetreten hat. Viele Boote waren in westlicher Richtung aber ich weiss nicht was dort gegangen ist. Nächstes WE nochmal hin weil ab ersten April ist dort Schongebiet und man muss Richtung Reichenau ausweichen. War n super Angeln bei Traumwetter :mrgreen:

JosefSl
Beiträge: 87
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 16:04

Re: Die neuesten Fangmeldungen

Beitragvon JosefSl » Mo 26. Mär 2012, 20:12

Franz, danke Dir für den Bericht. :)

Benutzeravatar
Hans
Administrator
Beiträge: 155
Registriert: Di 10. Jan 2012, 19:21

Re: Die neuesten Fangmeldungen

Beitragvon Hans » Mo 26. Mär 2012, 23:26

Danke Franz
Könntest du mal deine Ausrüstung zeigen.
Bindest du die Nymphen selbst?

Harry84
Beiträge: 19
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 09:14

Re: Die neuesten Fangmeldungen

Beitragvon Harry84 » Mi 28. Mär 2012, 07:52

Moin Moin

konnten gestern wieder nen ganz guten Aal beim "pirschen" überlisten (knapp Ü80). Haben viel Strecke (neue Stellen gesucht) gemacht aber sehr wenig gesehen! Immerhin ein schöner war dabei...

Gruß,
Harry

JosefSl
Beiträge: 87
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 16:04

Re: Die neuesten Fangmeldungen

Beitragvon JosefSl » Mi 28. Mär 2012, 08:33

Erstaunlich bei uns ist nichts los, Petri Heil Harry!

Benutzeravatar
Hans
Administrator
Beiträge: 155
Registriert: Di 10. Jan 2012, 19:21

Re: Die neuesten Fangmeldungen

Beitragvon Hans » Mi 28. Mär 2012, 13:44

:b1 Gratuliere Harry

FranzdieFranse
Beiträge: 19
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:24

Re: Die neuesten Fangmeldungen

Beitragvon FranzdieFranse » Mi 28. Mär 2012, 17:53

Zur Ausrüstung beim Felchenfischen: ne Felchenrute von Balzer (Diabolo) mit 2,1m, kleine Stationärrolle, 18er Schnur GTM Stroft, Hegene: 10g Birnenblei - 30cm vom Blei zur ersten und auch 30cm zwischen den Nymphen, Nymphen: Eigenproduktion 14er und 12er, wobei wir am besten mit welchen mit stark verdicktem Thorax gefangen haben die keine Rippung hatten. Nymphenwahl ist aber eh immer so n ding, da hat jeder seine Vorlieben und Recht gibt einem einfach der Erfolg
P3270029.JPG
P3270029.JPG (182.87 KiB) 25909 mal betrachtet
Entschuldigt bitte dass schlechte Foto aber dass Nymphen Fotos machen hab ich echt nicht drauf :oops:

Benutzeravatar
Hans
Administrator
Beiträge: 155
Registriert: Di 10. Jan 2012, 19:21

Re: Die neuesten Fangmeldungen

Beitragvon Hans » Do 29. Mär 2012, 00:29

Vielen Dank Franz
Es ist schon faszinierend wie die Fische auf Unterschiede reagieren.

Gehst du auch mit Echolot auf den See oder hast du andere Taktiken Fisch zu finden?

FranzdieFranse
Beiträge: 19
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:24

Re: Die neuesten Fangmeldungen

Beitragvon FranzdieFranse » Fr 30. Mär 2012, 14:03

Habe 2 Jahre ohne Echo gefischt was auch einigermassen ging, aber seit ich das Echo hab möcht ich nicht mehr drauf verzichten muss ich sagen ! Bei so einer Wasserfläche ist es führ mich einfach beruhigend zu wissen dass man Fische untersich hat oder eben noch hatte. Auch wenn ich mal nicht direkt Fische such sondern nur die Kante ist n Echo einfach echt ne andere Dimension. Wenn man sich nicht entscheiden kann ob mit oder ohne dann sollt man einfach mal bei jemanden mitfahren und es sich anschauen. Meist wird dass Echo überzeugen denk ich.
Grüsse Franz